• Donna Chen

G2F Functional Coating against Marine Organism Attachment: A Great Success!!


An One-year experiment on long-distance fishing fleet (Deutscher Text bitte s. U.)

One year ago: The ship bow was treated with G2F functional coating (Fig. 1), whereas the poop kept untreated as control.

Figure 1. G2F functional coating on the ship bow by spraying

The untreated surface was fully attached by marine organisms such as barnacle, shell and alga ... etc can be only cleaned up by hand using scrapers in a tiresome way. The original colours were to certain extent damaged

​​

Figure 2. The untreated ship poop surface (left) after one year activity in the open ocean and (right) the clean up action needed.

The biological attachment was minimised on the G2F coated surface and can be easily removed by high pressured water washing. The original colour paint was as pretty as previously.

Figure 3. The G2F coated ship bow surface (left) after one year activity in the open ocean and (right) the clean up action needed, which is comparably much easier and cheaper.

Conclusion

Benefits from coating Highlight

  1. Reduction of organism attachment on the ship bottom surface and at the same time reducing the ship weight.

  2. Reduction of water resistance and fuel consumption.

  3. Protection of colour paints and easy to clean, which reduces the frequency of renovation and repainting ashore and the potential environmental pollution.

Ein-Jahres-Experiment auf Fernfischereiflotte

Vor einem Jahr: Das Schiffsbug wurde mit G2F Funktionsversiegelung (Abb. 1) behandelt, wobei ist der Heck unbehandelt als Kontrolle gehalten.

​​

Abbildung 1. G2F Funktionsbeschichtung auf dem Schiffsbug durch Sprühen

Die unbehandelte Oberfläche war vollständig durch Meeresorganismen wie Klette, Muschel und Alge ...usw.. befestigt und kann nur mit Schaber in mühsamer Weise gereinigt werden. Die ursprünglichen Farblack waren in gewissem Umfang beschädigt

​​Abbildung 2. Die unbehandelten Schiffheck Oberfläche (links) nach einem Jahr Tätigkeit im offenen Ozean und (rechts) die notwendige Sanierung Maßnahme.

Die biologische Befestigung wurde auf der G2F beschichtete Oberfläche minimiert und kann leicht durch Hochdruckwasserwäsche entfernt werden. Die ursprüngliche Farblack war so schön wie vorher.

Abbildung 3. Die G2F beschichtete Schiffsbug Oberfläche (links) nach eine jährige Fahrt im offenen Ozean und (rechts) die Sanierung Maßnahme erforderlich, deutlich einfacher!!

Schlussfolgerung

Vorteile der Versiegelung Highlight

  1. Reduzierung der Organismusbefestigung auf dem Schiffsbodenfläche und zugleich Verringerung des Schiffsgewichts.

  2. Verringerung der Wasserbeständigkeit und Kraftstoffverbrauch.

  3. Schutz des Farblacks und einfach zu reinigen. Dies reduziert die Häufigkeit der Sanierung an Land und die mögliche Umweltverschmutzung.

#Coating #Ship #Yacht #Fleet #SurfaceProtection

4 views

Donna Polymer

 
R&D Support & Customised Production

Last update: 22.Nov.2020

Call

Tel.  +41 (0)43 542 81 31

Cell +41 (0)76 623 15 17

Contact

donna.ch@gmx.ch

Skype: Donna Polymer

Follow me

 

  • Instagram
  • YouTube
  • Facebook Social Icon

© 2020 by Donna Polymer

 Establised in 08. Jan. 2016

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now